Dienst Löschzug
16.12.2017 | 09:00 - 14:00
Weihnachtsbaumverkauf + Weihnachtsfeier
»Dienstplan
Dienst Jugendfeuerwehr
07.01.2018 | 09:00 - 14:00
Weihnachtsbaumsammlung
»Dienstplan

Löschzug

Der Löschzug 14 in Syburg gehört zur Bezirkseinheit 2 (Süd) und ist die am höchsten gelegene Feuerwehr in Dortmund. Der Einsatzbereich liegt an der südlichen Peripherie des Stadtgebietes Dortmund. Neben den Ortsteilen Syburg, Buchholz, Wichlinghofen und Wellinghofen besteht der überwiegende Teil aus Waldgebiet bzw. landwirtschaftlichen Nutzflächen. Das Gebiet ist sehr hügelig und die Berge weisen Höhen von 220 m und mehr mit Höhenunterschieden von bis zu 100 m auf. Aufgrund der exponierten Lage (Spielbank Hohensyburg, Villengegend, Golfplatz sowie die verkehrsgünstige Anbindung durch ein Autobahnkreuz) und der entfernten Stadtrandlage wird der Löschzug 14 der Freiwilligen Feuerwehr Dortmund-Syburg rund um die Uhr durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Dortmund im ersten Abmarsch mitalarmiert.

Im Einsatzfall werden ein HLF 8/6 mit Hilfeleistungssatz, ein LF 16-TS sowie ein geländegängiger Ford Ranger Pickup Gerätewagen - dieser vornehmlich für First Responder Einsätze und zur Erkundung bei Waldbränden - eingesetzt. Hauptaufgaben der kleinen Einheit (189 Gesamteinsätze in 2010 - davon 101 medizinische Hilfeleistungen) sind die Brandbekämpfung, die medizinische Erstversorgung (First Responder), die technische Komponente für den Behandlungsplatz Dortmund 1, die Technische Hilfe nach Verkehrsunfällen (hier insbesondere für ein unfallträchtiges und arbeitsreiches Teilstück der BAB 45), die Absturzsicherung von verunfallten Personen im Steilgelände nahe der Syburger Serpentinen (beliebtes Ausflugsziel bei Freizeitkletterern) sowie die Wasserrettung am nahe gelegenen Hengsteysee.  Seit 2005 besteht hier eine enge Kooperation mit der DLRG Dortmund. Kommt es auf dem See zu einem Wassernotfall, fährt eine Fahrzeug des Löschzug Syburg die ca. 2 km entfernte DLRG Wachstation an und besetzt mit eigens ausgebildeten Bootsführern das organisationseigene Rettungsboot.